Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Unsere BLZ & BIC
BLZBIC
75051040BYLADEM1SAD
Überblick

Entdecken Sie neue Anlageperspektiven

Vielfältiges Angebot

Ein Express-Zertifikat Memory mit Airbag ist eine an die Wertentwicklung eines Basiswerts gekoppelte Schuldverschreibung – im aktuellen Angebot ist dies der EURO STOXX 50®-Kursindex.

In Zeichnung

Die Zeichnungsfrist des Schwandorf Express-Zertifikat Memory mit Airbag 12/2023 der DekaBank bezogen auf den EURO STOXX 50® läuft vom 21.08.2017 bis zum 29.09.2017, vorbehaltlich einer Verlängerung oder Verkürzung der Zeichnungsfrist.

Ihre Wertpapier-Experten

Klare Perspektiven

Dieses Zertifikat bietet Ihnen die Möglichkeit einer vorzeitigen Rückzahlung sowie die Zahlung des maßgeblichen Zinsbetrags in Abhängigkeit von der Wertentwicklung des Basiswerts

Anerkannte Emittentin

Ratingagenturen bewerten die Qualität der DekaBank als Schuldner wie folgt: S&P: Emittentenrating von A+, stabiler Ausblick (Standard & Poor’s, Update vom 09.02.2017) Moody’s: Emittentenrating (Long-Term Senior Unsecured Debt and Issuer Rating) von Aa3, stabiler Ausblick (Moody’s, Update vom 30.06.2017). Weitere Ratings und aktuelle Ratingberichte finden Sie hier.  

Chancen und Risiken

Das sollten Sie wissen und beachten, wenn Sie sich für das   Schwandorf Express-Zertifikat Memory mit Airbag 12/2023 der DekaBank bezogen auf den EURO STOXX 50® entscheiden.

Details

Erweiterte Aussichten

Informieren Sie sich hier über Rückzahlung und Zinszahlung des Schwandorf Express-Zertifikat Memory mit Airbag 12/2023 der DekaBank bezogen auf den EURO STOXX 50®

Sowohl die Zinszahlung als auch die Rückzahlung sind von der Kursentwicklung des Basiswerts abhängig. Bei einer vorzeitigen Rückzahlung entfallen alle zukünftigen Zinszahlungen.

Zinszahlung: Schließt der Kurs des Basiswerts an einem der Beobachtungstage auf oder über der Barriere i.H.v. 65,00% des Startwerts, erhält der Anleger an dem folgenden Zinszahlungstag den Zinsbetrag in Höhe von 2,10 EUR sowie alle in vorangegangenen Perioden gegebenenfalls nicht gezahlten Zinsbeträge. Schließt der Kurs des Basiswerts an einem der Beobachtungstage unter der Barriere, erhält der Anleger an dem folgenden Zinszahlungstag keine Zinszahlung.

Für die Rückzahlung ergeben sich folgende Szenarien:

Szenario 1: Schließt der Kurs des Basiswerts an einem der Beobachtungstage (ausschließlich des Bewertungstags) auf oder über der Tilgungsschwelle i.H.v. 100,00%/95,00%/90,00%/85,00%/80,00% des Startwerts, wird das Zertifikat an dem folgenden vorzeitigen Rückzahlungstermin vorzeitig zum Nennbetrag zurückgezahlt.

Szenario 2: Kommt es zu keiner vorzeitigen Rückzahlung, ist der Rückzahlungsbetrag je Zertifikat am Rückzahlungstermin von der Wertentwicklung des Basiswerts wie folgt abhängig. Ausgehend von der Barriere, die bei 65,00 % des Startwerts liegt und dem Basispreis, der bei 65,00 % des Startwerts liegt, ergeben sich zwei Varianten:

a) Schließt der Kurs des Basiswerts am Bewertungstag (Referenzpreis) auf oder über der Barriere, erfolgt die Rückzahlung des Zertifikats zum Nennbetrag.

b) Schließt der Kurs des Basiswerts am Bewertungstag unter der Barriere, wird zur Berechnung der Rückzahlung der Referenzpreis mit dem Basispreis verglichen. Die Rückzahlung des Zertifikats erfolgt zum Nennbetrag multipliziert mit dem Verhältnis des Referenzpreises zum Basispreis.

Disclaimer

Diese Information ist weder ein Angebot, eine Anlageberatung noch eine Empfehlung zum Erwerb von Finanzinstrumenten und kann eine individuelle Beratung nicht ersetzen. Für vollständige Informationen sollten potenzielle Anleger den Wertpapierprospekt lesen, der nebst den Endgültigen Bedingungen und eventuellen Nachträgen bei der DekaBank kostenlos erhältlich ist oder unter www.dekabank.de heruntergeladen werden kann.

Eine Haftung für Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der in dieser Information gemachten Angaben ist ausgeschlossen. Auf Verkaufsbeschränkungen und Vertriebsvorschriften wird hingewiesen. Insbesondere darf das in dieser Information beschriebene Finanzinstrument weder innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika noch an bzw. zugunsten von US-Personen zum Kauf oder Verkauf angeboten werden.

Der EURO STOXX 50® Index und die im Indexnamen verwendeten Marken sind geistiges Eigentum der STOXX Limited, Zürich, Schweiz und/oder ihrer Lizenzgeber. Die auf dem Index basierende Schuldverschreibung ist in keiner Weise von STOXX und/oder ihren Lizenzgebern gefördert, herausgegeben, verkauft oder beworben und weder STOXX noch ihre Lizenzgeber tragen diesbezüglich irgendwelche Haftung.

Cookie Branding
i